Zahlen steigen wieder

Mit dem Ausklang des Sommers wurden im Landkreis Eichsfeld leider wieder ansteigende Infektionszahlen registriert. Inzwischen liegt die Sieben-Tages-Inzidenz mit heutigem Tag lt. RKI bei 91,50. Aufgrund zahlreicher nachgewiesener COVID-19-Erkrankungen bei Schulkindern ist ein weiterer Anstieg der Infektionszahlen nicht auszuschließen.

Derzeit sind die Grund- und die Regelschule Tilmann Riemenschneider in Heilbad Heiligenstadt besonders betroffen. Mit heutigem Stand haben sich 13 Schülerinnen und Schüler der Grundschule in drei Klassenstufen sowie 26 Schülerinnen und Schüler der Regelschule in fünf Klassenstufen sowie insgesamt 3 Lehrkräfte mit dem Virus infiziert.
Die meisten Infektionen wurden im Rahmen der Kontaktverfolgung (Familie, Freunde, Mitschüler) offengelegt.
Das Gesundheitsamt des Landkreises Eichsfeld veranlasst derzeit alle notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens. Alle Schüler der Regelschule Tilmann Riemenschneider wurden als Kontaktpersonen eingeordnet und befinden sich aktuell in Quarantäne. Heute hat die Testung aller Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrerinnen und Lehrer stattgefunden. Die Kinder der Grundschule Tilmann Riemenschneider wurden überwiegend als Kotaktpersonen ermittelt und befinden sich ebenfalls in Quarantäne. Die Testung aller Betroffenen wird am morgigen Dienstag erfolgen.
Das Gesundheitsamt hat mit den Schulleitungen der betroffenen Schulen die Vorgehensweise abgesprochen. Die Schulen informieren die Schulkinder und deren Eltern über das weitere Vorgehen in den nächsten Tagen.
Infektionsfälle sind außerdem in der Regelschule Lorenz Kellner, der Regelschule Uder, in der Grundschule Dingelstädt, dem Lingemann-Gymnasium und der Bergschule in Heilbad Heiligenstadt sowie dem Gymnasium Worbis aufgetreten.
Von Einzelfällen sind derzeit ebenfalls die Regelschule Berlingerode, die Grundschule Bodenrode und die Grundschule Weißenborn-Lüderode betroffen.

Nachfolgend erhalten Sie die aktuellen Fallzahlen im Überblick:

Stand: 04.10.2021

Neuinfektionen letzte 24 h: 1*

Patienten stationär: 2**

davon stationär/schwere Verläufe: 0**

Verstorbene: 250* / 253**

Gesamtzahl der Infizierten: 6.561*

7-Tages-Inzidenz: 91,50*

 

*Quelle RKI, 00:00 Uhr

**Quelle LK EIC: 08:00 Uhr

Gemäß der Regelungen des Thüringer Corona-Eindämmungserlasses vom 16. September 2021 befindet sich der Landkreis Eichsfeld derzeit in der Basisstufe.

Hinweis:

Informieren Sie sich über die aktuellen Entwicklungen auf den Websites des Freistaates Thüringen oder des Landkreises Eichsfeld.

https://thueringen.de/

https://www.kreis-eic.de/informationen-zum-coronavirus.html

Die Hotline des Gesundheitsamtes 03606 650-5555 ist von Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr erreichbar.