Verkehrskontrollen mit Folgen

Während der Streifentätigkeit wurde am 27.05.2022 um 22:35 Uhr ein 36jähriger Ford-Fahrer in der Ortslage Großbartloff einer Kontrolle unterzogen. Durch die Beamten wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Der Anschließend durchgeführte Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,83 Promille. Die Blutentnahme wurde angeordnet. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld von mindestens 500,-Euro und er muss den Führerschein für mindestens einen Monat abgeben.

Ein 18jähriger VW-Fahrer wurde in Heilbad Heiligenstadt kontrolliert. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte auf Cannabis positiv. Auch hier wurde die Blutentnahme angeordnet. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld von mindestens 500 EUR sowie ein Fahrverbot von mindestens einem Monat.

Print Friendly, PDF & Email