Stadtführungen und Eichsfeldtouren

Die Tourist-Information Heilbad Heiligenstadt bietet nach einer langen coronabedingten Pause wieder öffentliche Stadtführungen an. Die lang ersehnten Lockerungen ziehen sowohl Heiligenstädter als auch Touristen wieder in die Innenstadt. Die Kurstadt in der grünen Mitte Deutschlands erkunden und viel Wissenswertes über die historische Altstadt erfahren – das ist wieder möglich.
Neben den öffentlichen Führungen mittwochs haben Gruppen auch wieder die Möglichkeit thematische Führungen individuell zu buchen. In der Broschüre „Stadtführungen und Eichsfeldtouren“ (erhältlich in der Tourist-Information oder online unter: www.heilbad-heiligenstadt.de) haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Themen. Das Angebot ist groß.

Die öffentlichen wöchentlichen Stadtführungen:
Jeden Mittwoch um 10:30 Uhr:
Öffentliche Stadtführung – Höhepunkte der historischen Altstadt entdecken
Spaziergang durch die malerischen Gassen der idyllischen Kleinstadt für Einzelpersonen, Tagesgäste oder kleine Gruppen
Treffpunkt: 10:30 Rathaus, Marktplatz 15 (Anmeldung bis 10:15 Uhr in der Tourist Information)

Jeden Donnerstag um 21:00 Uhr:
Nachtwächterführung – Unterhaltsamer Abendbummel
Die Nachtwächterführung beinhaltet einen Rundgang bei Laternenschein durch die historische Altstadt.
Treffpunkt: 21:00 Uhr Rathaus, Marktplatz 15 (Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.)
Jeden Samstag um 14:00 Uhr:
Öffentliche Stadtführung – Höhepunkte der historischen Altstadt entdecken
Spaziergang durch die malerischen Gassen der idyllischen Kleinstadt für Einzelpersonen, Tagesgäste
oder kleine Gruppen
Treffpunkt: 14:00 Rathaus, Marktplatz 15 (Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.)
Weitere Informationen und Angebote erhalten Sie in der Tourist-Information, Marktplatz 15, Tel.
03606 677-903
Die Tourist-Information hat aktuell montags bis freitags von 8 Uhr bis 17 Uhr geöffnet sowie
samstags und sonntags von 10 Uhr bis 12 Uhr. Der Einlass in die Tourist-Information ist ohne
Terminvergabe und ohne Datenerfassung möglich, die Maskenpflicht sowie die Einhaltung der AHA-
Regeln gelten jedoch weiterhin.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.