Möglichkeit der Briefwahl

Duderstadt. Bei der Stadtverwaltung Duderstadt sind alle Wahlunterlagen eingetroffen, so dass ab sofort die Briefwahl im Stadthaus möglich ist. Die schon schriftlich beantragten Briefwahlunterlagen werden schnellstmöglich auf den Postweg gegeben.
Die Wahlbenachrichtigungen werden bis 22. August 2021 per Post zugestellt. Wer bis zu diesem Stichtag keine Post erhalten hat, sollte sich mit dem Wahlbüro der Stadt
Duderstadt unter Telefon 05527/841-130 in Verbindung setzen. Die Benachrichtigung informiert über den Eintrag ins Wählerverzeichnis und das zuständige Wahllokal.
Wer am Wahltag, dem 12. September 2021, den Wahlraum nicht aufsuchen kann, weil er sich z.B. außerhalb seines Wahlbezirkes aufhält oder aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht in den Wahlraum kommen kann, hat vorab die Möglichkeit der Briefwahl.

Um Briefwahlunterlagen zu erhalten, wird der Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ausgefüllt und an die Stadt Duderstadt geschickt oder dort abgegeben. Es ist auch möglich, über die Internetseite der Stadt Duderstadt (www.duderstadt.de) elektronisch einen Wahlschein und die Briefwahlunterlagen anzufordern. Die Unterlagen werden dann per Post zugeschickt und sollten möglichst umgehend wieder an die auf dem gelben Wahlbriefumschlag angegebene Adresse zurückgesandt werden, damit sie rechtzeitig bei der Gemeindewahlleitung eintreffen und bei der Auszählung am Wahltag berücksichtigt werden können.

Mit dem Antrag für die Hauptwahl kann auch bereits der Wahlschein mit den Briefwahlunterlagen für eine eventuelle Landratsstichwahl beantragt werden. Sollte es
zu einer Stichwahl kommen, werden die Unterlagen dann schnellstmöglich zugeschickt.

Wie immer besteht ab sofort die Möglichkeit, schon vor dem Wahltag direkt im barrierefrei erreichbaren Briefwahlbüro die Stimme abzugeben. Das Briefwahlbüro
befindet sich im Stadthaus, Worbiser Straße 9, Zimmer 7 und 8.

Es ist ab sofort zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag bis Mittwoch von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 15.30 Uhr,
Donnerstag von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18.00 Uhr und
Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr (am Freitag, 10. Sept. 2021 bis 13.00 Uhr).
Telefonisch ist das Büro unter der Rufnummer
05527/841-130 erreichbar