Mit Straßenlaterne kollidiert

Leinefelde.  Der Fahrer eines Pkw Hyundai befuhr die Straße „An der Schwellenbeize“ in Leinefelde gestern gegen 5.50 Uhr und bog auf das Bahngelände ein. Aus unerklärlichen Gründen kam der 55jährige auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr einen Bordstein hinauf und kollidierte mit der rechten Fahrzeugfront mit einer Straßenlaterne.

Durch diesen Aufprall entstand Sachschaden am Pkw, an der Laterne und an angrenzenden Betonplatten. Diese wurden durch den Aufprall beschädigt und zerbrachen. Personen wurden nicht verletzt.