Zwei Rehe auf der Fahrbahn

Dingelstädt. Die Fahrerin eines Pkw Mitsubishi befuhr gestern kurz vor 5 Uhr am Morgen die L 1005 aus Richtung Dingelstädt kommend in Richtung Kreuzebra, als plötzlich zwei Rehe die Fahrbahn von rechts nach links querten. Dabei wurde eins der Rehe vom Pkw erfasst und  verletzt. Das Reh flüchtete aber anschließend nach rechts auf eine Wiese und weiter in Richtung Wald. Am PKW entstand geringfügiger Sachschaden. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon.