Lichtenberg-Denkmal am Markt beschädigt

Das Lichtenberg-Denkmal am Markt wurde beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 3.000 Euro. Die Stadt Göttingen hat Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt.

Mutmaßlich wurde die Bronzeskulptur, die an den Wissenschaftler Georg Christoph Lichtenberg erinnert, durch ein Fahrzeug gestreift. Der rechte, nach unten gehaltene Arm wurde dabei angebrochen. Inzwischen wurde die Skulptur abgebaut und in eine Gießerei gebracht. Die Person, die den Schaden vermutlich versehentlich verursacht hat, wird gebeten, sich bei der Stadt zu melden (kultur@goettingen.de, Tel: 0551/400-2489). Möglicherweise lässt sich die Schadensbehebung dann über die Versicherung der Person abwickeln. In diesem Fall ist die Stadt bereit, die Anzeige zurückzuziehen.

Print Friendly, PDF & Email