Gedenken zum Tag der Befreiung

Archivbild: Kreisverband Die Linke


Der Kreisverband DIE LINKE. Eichsfeld führt am Sonntag, den 08. Mai 2022 um 11.00 Uhr anlässlich des Tages der Befreiung vom Hitlerfaschismus eine Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem sowjetischen Friedhof in Heilbad Heiligenstadt durch. An diesem Tag gedenken wir in aller Stille den Opfern des Nationalsozialismus und danken den Befreiern, sagt Anna Opfermann, stellvertretende Kreisvorsitzende der Linken im Eichsfeld.

„Der Tag der Befreiung stellt uns in diesem Jahr vor besondere Herausforderungen, da Russland am 24. Februar die Ukraine angegriffen hat. Wir verurteilen diesen Krieg zutiefst. Der Krieg gegen die Ukraine ist völkerrechtswidrig und kostet unzählige Menschen das Leben und ihr Zuhause. Gleichzeitig treten wir jeglichen Rechtfertigungsversuchen des Krieges entschieden entgegen.“ Der Kreisvorstand der Linken betont, dass Menschen aus allen ehemaligen Sowjetrepubliken Teil unserer Gesellschaft sind. Niemand dürfe aufgrund seiner Sprache pauschal für den Krieg verantwortlich gemacht werden.

Print Friendly, PDF & Email