Frühjahrsputz: So machten es die Worbiser

Zum Frühjahrsputz kamen viele Worbiser. Foto: Thomas Rehbein

So leicht lassen sich die Worbiser nicht unterkriegen und schon gar nicht vom Wetter. Den winterlichen Samstag vor dem Frühlingsfest hatte der Stadtteil von Leinefelde-Worbis nämlich für den diesjährigen Frühjahrsputz eingeplant. Und das hielten sie auch ein und putzten Worbis heraus…

Das Fazit des Worbiser Bürgermeisters Thomas Rehbein: “Ein herzliches Dankeschön an alle Vereine und freiwilligen Helfer. Der Frühjahrsputz in Worbis war auch in diesem Jahr unter extrem widrigen Wetterbedingungen ein voller Erfolg. Ich bedanke mich bei der Schützen Gesellschaft Worbis ausdrücklich für die Gastfreundschaft, ihr Gebäude nutzen zu können und hoffe, dass wir dem Bärenpark und den Bewohnern der Stadt Worbis eine Freude durch unseren Arbeitseinsatz machen konnten.

Es haben mitgeholfen das Kinder Parlament Worbis, der Freizeitsportverein, der Sportverein, die Schützen Gesellschaft, die Freiwillige Feuerwehr Worbis, Pro Wipperwelle, der Ortsteilrat, der DRK Ortsverband. Mit großer Mannschaft der Worbiser Carneval Club. Wir haben die Initiative des Kinderparlamentes Worbis aufgegriffen und den Bärenpark besonders unterstützt. Es wurden Sitzmöbel auf der neuen Terrasse und um den Informationsstützpunkt verteilt. Der Spielplatz des Bärenparks erhielt neue Holz-Hackschnitzel. Der Zaun wurde repariert und jede Menge Unrat und Äste beseitigt. Weiterhin konnten aber die Teilnehmer auch in der Innenstadt von Worbis zehn Bänke mit neuen Banklatten versehen. Dankeschön auch an den Bauhof und die Firma Manfred Eberhardt. Unser Bürgermeister Marko Grosa hat es sich nicht nehmen lassen den Teilnehmern zu danken. Wichtig für Alle die heute Vormittag nicht dabei sein konnten. Wir lassen uns auch bei solchem Wetter nicht unterkriegen.”

Print Friendly, PDF & Email