Auto kaputt, Fahrer nicht verletzt

Beuren/Beinrode. Glück hatte gestern Abend ein 39-jähriger Autofahrer. Er war gegen 17.40 Uhr mit seinem BMW x5 von Beinrode kommend in Richtung Beuren unterwegs. Hierbei geriet er auf den unbefestigten Randstreifen. Beim Gegenlenken verlor er auf der regennassen Straße die Kontrolle über sein Auto. Er kam ins Schleudern, durchfuhr einen Straßengraben und stieß gegen eine Böschung. Der Mann blieb unverletzt. Sein BMW musste aber abgeschleppt werden.