Wanderausstellung „Faszination Mathematik“

Wenn man das Wort „Mathematik“ hört, schweben den meisten Menschen unverständliche Formeln und Gleichungen vor Augen, denn nicht jeder hat Freude an Mathematik. Und genau das soll mit der Wanderausstellung „Faszination Mathematik“ geändert werden. Mathematik soll faszinierend sein. Deshalb lädt die Stiftung der Kreissparkasse Eichsfeld vom 27. September 2021 bis zum 8. Oktober 2021 zur Mitmachausstellung „Faszination Mathematik“ ein.

Schülerinnen und Schülern ab zehn Jahren bietet sie Gelegenheit, mathematische Sachverhalte experimentell mit Bezug zum Alltag zu erarbeiten. Die Wanderausstellung „Faszination Mathematik“ ist ein mobiles Extrakt des Mathematikums in Gießen, das hierzu eigens 15 Stationen mit 23 interaktiven Exponaten entwickelt hat.
Gemeinsam mit der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen schickt das
Mathematikum, das jährlich ca. 150.000 Besucherinnen und Besucher begeistert, beliebte interaktive Exponate zu den Sparkassen in Hessen und Thüringen. Die gelungene Mischung aus bewährten Klassikern und neuen Experimenten eröffnet den Schülerinnen und Schülern einen spielerischen Zugang zu mathematischen Methoden und Fragestellungen.
Die interaktiven Exponate der Wanderausstellung thematisieren vielfältige Sachverhalte der Mathematik. Phänomene der Statistik werden beispielsweise mit dem Exponat „Die
Smarties“ vorgestellt. Unter allerlei analytischen Überlegungen gilt es einen geheimen Code zu knacken oder eine Funktion zu erlaufen. Die Wahrscheinlichkeitsrechenschlange schlängelt sich spielerisch leicht durch die Hände der Schüler; die kürzeste Strecke zwischen verschiedenen Städten in Deutschland soll, nur mithilfe einer Schnur und einer Holztafel herausgefunden werden.
Zudem wird Schülerinnen und Schülern vermittelt, wie die Mathematik in andere Bereiche hineinwirkt. Beispielsweise veranschaulicht das Exponat „Der goldene Schnitt“
Anwendungen aus Natur, Architektur und Bildender Kunst. Mit der Wandertour „Faszination Mathematik“ wollen die Stiftung der Kreissparkasse Eichsfeld und die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen kreative Kompetenzen im Bereich der „MINT-Fächer“ nachhaltig fördern.
Die Lernbegeisterung auf freiwilliger Ebene soll bei den Schülerinnen und Schülern geweckt werden. All diese Experimente stehen den Schüler in der Hauptgeschäftsstelle Heiligenstadt der Kreissparkasse Eichsfeld (Petristraße 68a, 37308 Heilbad Heiligenstadt) zur Verfügung. „Wir sind froh darüber, diese Ausstellung im Eichsfeld präsentieren zu können und freuen uns vor allem über die große Resonanz der Schulen“, erläutert Hubert Riese, Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Kreissparkasse Eichsfeld.
Über 600 Besucher aus 27 Schulklassen haben sich bereits für die Ausstellung
angemeldet. Deshalb sind nur noch sehr vereinzelt Termine verfügbar. Für Anmeldungen und Rückfragen wenden Sie sich bitte an Sibylle Hildebrandt (Tel. 036074/91-1435).