Trotz Waldbrandwarnstufe 3 Feuer im Wald gemacht

Asbach-Sickenberg. Der zuständige Revierförster informierte am Freitagmorgen die Polizei über mehrere Männer, die, trotz Waldbrandstufe 3, im Waldgebiet Asbach, in der Nähe der Burgruine Altenstein, ein offenes Lagerfeuer entzündet hatten. Der Aufforderung des Försters, das Feuer zu löschen kamen die Männer nicht nach. Im Gegenteil, sie sollen sogar aggressiv geworden sein. Polizisten rückten an, erklärten die Rechtslage und erstatteten gegen zwei Männer im Alter von 55 und 64 Jahren Anzeige nach dem Thüringer Waldgesetz.

Noch im Beisein der Beamten löschten sie das Feuer. Ob den Männern letztlich ein Bußgeld auferlegt wird, entscheidet die zuständige Jagdbehörde.

Dieser Beitrag wurde unter Polizeiberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.