Telekom startet Glasfaser-Ausbau in Heilbad Heiligenstadt, Lenterode, Lutter und Uder

Die Planungen für das schnelle Internet in den Ortsnetzen 03606, 036083 und 036085 in Heilbad Heiligenstadt, Lenterode, Lutter und Uder im Rahmen des geförderten Projektes des Landkreis Eichsfeld sind abgeschlossen. Jetzt wird gebaut. Rund 45 Kilometer Glasfaser und 46 Verteiler sorgen nach der Fertigstellung im ersten Quartal 2022 für höhere Bandbreiten.

Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s). Damit haben Kunden den schnellsten Anschluss für gleichzeitiges Streaming, Gaming und Homeoffice. Insgesamt profitieren von diesem Ausbau rund 540 Haushalte und zehn Schulen.

Dr. Werner Henning, Landrat, freut sich, dass die Arbeiten jetzt starten. Schnelles Internet gehöre zum Leben unserer Bürger dazu – privat und geschäftlich. Es sei ein digitaler Standortvorteil, so der Landrat.

„Wir treiben den Ausbau schnell voran“, sagt Roman Gebhardt, Regionalmanager der Telekom. „Die Beeinträchtigungen für die Anwohner halten wir so gering wie möglich. Wir gehen immer in überschaubaren Bauabschnitten vor.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.