Störung der Totenruhe – Zeugen gesucht

Dingelstädt. Unbekannte Täter trieben in der Nach von Dienstag zu Mittwoch auf dem Alten Friedhof im Riethstieg ihr Unwesen. Dabei zerstörten sie nach ersten Feststellungen eine Grablampe auf einer Ruhestätte. Eine weitere Grablampe wurde in der angrenzenden Unstrut aufgefunden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Sachbeschädigung sowie zur Störungen der Totenruhe aufgenommen. Geschädigte des Vandalismus werden gebeten, sich beim Ordnungsamt in Dingelstädt unter der Telefonnummer 036075 – 3452 oder bei der Polizeiinspektion Eichsfeld unter der 03606 – 6510 zu melden. Zudem werden Zeugen gebeten, die etwas im Tatzeitraum beobachtet haben, sich ebenfalls an die genannten Behörden zu wenden.

Print Friendly, PDF & Email