Statement von Bischof Ulrich Neymeyr

Noch bis zum 19. September läuft die Aktionswoche „Hier wird geimpft“. Hier ein Statement zum Thema von Bischof Ulrich Neymeyr: „Offensichtlich erlahmt das Corona-Virus nicht. Im Gegenteil: Es mutiert zu aggressiveren Varianten. Aus meiner Sicht ist das Corona-Virus daher nur durch Impfungen zu besiegen. Der Impfstoff muss allen Menschen zu Verfügung stehen, weltweit. Schließlich ist das Virus auch weltweit aktiv. Ich selbst habe die Impfungen erhalten, sobald ich an der Reihe war. Den Menschen, die Bedenken haben, rate ich, die Beipackzettel der Medikamente zu lesen, die sie einnehmen. Alle Medikamente haben Risiken und können Nebenwirkungen haben. Aber der Nutzen überwiegt in den allermeisten Fällen doch bei weitem und kommt, besonders wenn es um Covid 19 geht, nicht nur den Geimpften, sondern allen Menschen zugute.“