Standort für 255 neue Garagen in Leinefelde

Hier werden im Oktober 2021 insgesamt 155 neue Garagen stehen. Foto: Ilka Kühn

Leinefelde. Wenn die Chemie zwischen Geschäftspartnern stimmt, dann kommt manches schneller voran. Bestes Beispiel ist das neueste Projekt in Leinefelde: 255 Garagen entstehen in den nächsten Monaten im Gebiet “Vorm Pfaffenstieg” in unmittelbarer Nähe der Birkunger Straße. Vor ein paar Tagen war der offizielle Spatenstich.

Normalerweise hätte die Stadt zu solch einem Termin auch die Einwohner eingeladen, aber pandemiebedingt muss jetzt leider vieles ohne Zuschauer stattfinden. Aber dafür gibt es ja die Möglichkeit, hier nachzulesen.

Offizieller Spatenstich für den Garagenpark. v.li. Roman Lange, Andreas A. Ebert, Grit Wahsner, Andreas Madry und Marko Grosa. Foto: Ilka Kühn

Andreas Madry und Roman Lange, Geschäfstführer der LBM GmbH aus Baden Baden trafen sich mit Bürgermeister Marko Grosa, mit Andreas A. Ebert und Grit Wahsner, Kommunale Liegenschaften Leinefelde-Worbis KLW der Stadtverwaltung, zu einem sehr freudigen Anlass. Sie vollzogen gemeinsam den offiziellen Spatenstich für 255 neue Garagen, die in den kommenden Wochen und Monaten am Standort Vorm Pfaffenstieg errichtet werden sollen. Es handelt sich um eine 9723 Quadratmeter große Fläche im Gebewerbegebiet, gleich neben dem Unternehmen Gastro. Es ist kaum zu glauben, aber im September/Oktober sollen die Garagen schon fertig sein. Und das noch mit verminderten Kosten – eine Spezialität der LBM-Bauprofis.

Die LBM habe zwar noch nie mit Kommunen als Partner gearbeitet, aber es sei eine angenehme, neue Erfahrung, so Andreas Madry. Er kennt Leinefelde schon länger, war er doch für das Unternehmen Steinhoff – dem ein großer Teil der ehemaligen Baumwollspinnerei gehört – weltweit unterwegs. Er wusste von Bürgermeister Marko Grosa, dass in Leinefelde Platz gesucht wird für einen neuen Garagenkomplex. “Wir sind Kostenoptimierer und bauen schnell und günstiger, als der Wettbewerb das jemals anbieten kann, erklärt Andreas Madry. Sein Unternehmen baut und verpachtet – 20 Jahre Pacht, danach kann es die Stadt kaufen. Die Baukosten können dadurch um fast zwei Drittel minimiert werden. Und auch die Bauzeit ist kürzer. Das hört ein Bürgermeister natürlich sehr gern. 

Marko Grosa (re.) im Gespräch mit Andreas Madry

Marko Grosa konnte man seine Freude auch anmerken. Er begrüßte die Unternehmer aus Baden Baden sehr herzlich und hielt einen kleinen Rückblick, wie es zu dieser Verbindung kam. Anfänglich sah es nicht so aus, als ob sich die LBM für Leinefelde-Worbis interessiert. Marko Grosa sagte sich, da muss man persönlich Kontakt aufnehmen. Und es klappte. Dann kamen die Suche nach einem geeigneten Standort, eine Machbarkeitsstudie, PreisvergleicheVertragsvergeliche, Renditenüberprüfungen, Planungsänderungen, Garagengrößen-Änderungen, Zufahrtsanpassungen u.a. Es ist für die Stadt ein erstmaliges Investormodell. Die KLW wird den gesamten Garagenpark pachten und die einzelnen Garagen an berechtigte Garageninteressenten vermieten. 

Auf dem neuen Standort werden Fertigteilgaragen aufgebaut. Die ersten 130 wurden bereits im Schwarzwald produziert und werden alsbald auf dem stadteigenen Platz in der Lisztstraße (alte Bushaltestelle von Deuna-Zement) zwischengelagert. Denn für so viele Bauteile braucht man schon eine angemessene Fläche. 

Die beiden Geschäftsführer der LBM freuen sich auf ihre Herausforderung in Leinefelde. Und die Anwärter auf Garagen werden sich sicher freuen, wenn sie ihren fahrbaren Untersatz wieder abschließbar wegstellen können. Das Unternehmen ist auch sehr stark, wenn es um den Wohnungsbau geht. Da wird man auch in Leinefelde wieder von ihm hören. Denn wer möchte nicht ein Angebot annehmen, wo günstig bauen mit hoher Qualität dahinter steht. 

Bürgermeister Marko Grosa sagte beim Spatenstich, dass noch weitere Garagen folgen werden die die Stadt baut, bzw. bauen lässt und zwar am Heineweg, Ulmenweg und an der “Blechbüchse” in Leinefelde. 

Ilka Kühn

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.