Bevor es an die ersten Beschlüsse ging, gabs noch vor dem Rathaus ein Gruppenfoto mit dem neuen Stadtrat.

Leinefelde. Voll besetzter Sitzungssaal heute Abend im Rathaus Wasserturm. Der neue Stadtrat trat das erste Mal zusammen. Da noch kein Stadtratsvorsitzender im Amt war, moderierte Bürgermeister Christian Zwingmann die Sitzung. Zunächst gab Jürgen Unger als Stadtwahlleiter die Ergebnisse der Wahl im Detail bekannt. Danach wurden alle Mitglieder des Stadtrates verpflichtet und die Ortsteilbürgermeister offiziell ernannt.

Bei den Beschlussvorlagen ging es um Feststellung der Fraktionen und Gruppen und ihrer Mitgliederzahlen, Neufassung der Hauptsatzung der Stadt Leinefelde-Worbis, Geschäftsordnung des Stadtrates und der Ortsteilräte der Stadt Leinefelde-Worbis für die Legislaturperiode 2024 – 2029, Wahl der ehrenamtlichen Beigeordneten, Wahl eines Stadtratsvorsitzenden und Stellvertreters, Bildung des Hauptausschusses, Bildung der Ausschüsse, Vertretung der Stadt in sonstigen Gremien sowie um den Grundsatzbeschluss zur Teilnahme der Ortsteilbürgermeister an Stadtratssitzungen.

Die neuen und wiedergewählten Ortsteilbürgermeister wurden per Handschlag von Bürgermeister Christian Zwingmann berufen. Als neuer Stadtratsvorsitzender wurde Dirk Hackethal (CDU) gewählt, als Stellvertreter Bernd Preis (ÖDP). Sämtliche Gremien sind nach den Vorschlägen der Fraktionen besetzt.

Print Friendly, PDF & Email