Schäferhund biss 54jährigen

Birkungen.  Gestern ist ein Mann durch einen Hundebiss verletzt worden. Der 54-Jährige war mit seinem kleinen Hund kurz vor 20 Uhr spazieren, als plötzlich ein Hund vom Gelände eines Reiterhofes angelaufen kam und den Hund des Mannes attackierte. Als der belgische Schäferhund nach dem kleinen Hund schnappte, biss er dem 54-Jährigen in den Arm.

Der Mann versuchte, den Angriff des Schäferhundes abzuwehren, wobei er auch Tierabwehrspray nutzte. Mit Hilfe eines Zeugen konnte das Tier schließlich vertrieben werden. Der Mann ließ die Bissverletzung medizinisch versorgen. Die Polizei hat nun die Ermittlungen gegen den Halter des belgischen Schäferhundes aufgenommen.