Schäferhund attackiert Katze

Ein Anwohner beobachtete am vergangenen Sonntag, gegen 18.20 Uhr, in Niederorschel einen freilaufenden Schäferhund, der in der Bergstraße über eine Katze hergefallen ist. Die Besitzerin habe die Tiere getrennt und sei dann aber davongegangen, ohne sich um die verletzte Katze zu kümmern. Die Katze lag nun in seinem Garten. Als die Polizisten eintrafen, war die Katze verschwunden. Die Hundehalter konnten ermittelt werden, zu den Eigentümern der Katze ist noch nichts bekannt. Es wird nun geprüft werden, inwiefern hier ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz seitens der Hundebesitzer vorliegt, heißt es von der Polizei.

Dieser Beitrag wurde unter Polizeiberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.