Rotkreuzdosen können Leben retten

Annette Martin Erdmann, Individualkundenberaterin der Kreissparkasse, präsentiert die DRK-Dose, die im Kühlschrank aufbewahrt wird. Foto: Katrin Nolte, Kreissparkasse Eichsfeld

In vielen Notsituationen können Menschen die Fragen der Rettungskräfte nicht mehr
oder nur unvollständig beantworten. Sind dann keine Kontaktpersonen vor Ort, wird
es oftmals schwierig, an lebenswichtige Informationen wie einen Medikamentenplan, mögliche Vorerkrankungen oder die Daten der Kontaktpersonen zu gelangen. In diesem Fall kann eine kleine rote Dose den entscheidenden Unterschied machen, die Rotkreuzdose, ein Angebot des Deutschen Rotes Kreuzes.

In ihr kann der Besitzer oder die Besitzerin alle wichtigen Informationen auf einem Datenblatt festhalten. Doch wie gelangen die Rettungskräfte an die Dose mit den wichtigen Informationen? Dies ist ganz einfach, denn der Aufbewahrungsort ist immer der gleiche: im Kühlschrank. Dabei werden die Rettungskräfte durch Hinweisaufkleber an der Tür und direkt am Kühlschrank schnell auf das Vorhandensein der Rotkreuzdose aufmerksam gemacht.

Wie wichtig der große Bereich „Vorsorge“ ist, weiß auch Annette Martin-Erdmann aus Erfahrung. Seit über 18 Jahren berät sie als Individualkundenberaterin der Kreissparkasse Eichsfeld Kunden zum Thema richtig und zeitig vorsorgen. Deshalb begrüßt Annette Martin-Erdmann auch die seit fast drei Jahren bestehende Partnerschaft zwischen der Kreissparkasse Eichsfeld und dem Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Eichsfeld e.V. „Das Thema Vorsorge ist auch bei uns ein wichtiger Bestandteil in unserer Beratung. Hierbei sprechen wir nicht nur von der Altersvorsorge, sondern auch von der finanziellen Absicherung im Pflegefall. Die private Altersvorsorge ist besonders wichtig, da die gesetzliche Rente durch Veränderungen am Arbeitsmarkt stark gemindert wird – Stichwort Rentenlücke oder Altersarmut, die Menschen im Ruhestand hart treffen kann. Nur durch eine private Vorsorge können Sie

Ihre persönliche Versorgungslücke schließen und im Alter Ihren heutigen Lebensstandard sichern. Ebenso wichtig ist eine private Absicherung im Pflegefall, um diese Versorgungslücke im Falle einer Pflegebedürftigkeit zu schließen, ohne das eigene Vermögen aufwenden oder Angehörige finanziell belasten zu müssen.“, führt die erfahrene Kundenberaterin Annette Martin-Erdmann aus.

Neben den Angeboten zur finanziellen Vorsorge, können Kunden im Rahmen der Partnerschaft der Kreissparkasse Eichsfeld und des DRK derzeit eine begrenzte Auflage an Rotkreuzdosen kostenlos in den 11 Geschäftsstellen der Kreissparkasse Eichsfeld erhalten. „Schnell sein lohnt sich. Gern beraten wir Sie auch bei sämtlichen Fragen zu den genannten Bereichen.“, so Annette Martin-Erdmann.

Sollten die Dosen in den Geschäftsstellen der Kreissparkasse Eichsfeld vergriffen sein, ist das kein Problem. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die kleine rote Dose auch online, unter www.rotkreuzdose.de, sowie direkt beim DRK Kreisverband Eichsfeld in Worbis, Ohmbergstraße 2, kostenpflichtig erwerben.