Rotary Club spendete für Kinder- und Jugendhospiz Eichsfeld

Christiane Klett, die leitende Koordinatorin des Hospizdienstes (Mitte), nahm mit großer Freude von der Präsidentin vom Rotary Club, Heidrun Swoboda (re) und Dr. Ch. Kirchner vom Rotaryclub die Spende entgegen.

Das Benefiz-Konzert „Kamingeflüster“ ist jährlich im Dezember eine feste Größe bei den Mitgliedern des Rotary Clubs Obereichsfeld Heilbad Heiligenstadt. Das dadurch eingenommene Geld wurde immer dem Kinder- und Jugendhospiz in Worbis im Haus Emmaus zur Verfügung gestellt. Im vergangenen Jahr konnte es wegen der Corona-Bestimmungen nicht stattfinden. Die Rotarier haben trotzdem eine Lösung gefunden.

Kurzerhand wurde einen Spendenaufruf bei den Clubmitgliedern gemacht und so kamen tolle 2.200 Euro zusammen, freut sich Heidrun Swoboda, Präsidentin des Rotary Clubs Obereichsfeld Heilbad Heiligenstadt. Das Geld soll zur Finanzierung eines Kindersommerfestes im Juli verwendet werden, soweit es unter Corona-Bedingungen möglich ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.