Postauto vor der Nase geklaut

Heilbad Heiligenstadt. Am vergangenen Samstag gegen Mittag stieg ein 27jähriger Mann in Heiligenstadt in einen Postfahrzeug, dessen Fahrer gerade eine Sendung zustellte. Als der Postbote den Mann in seinem Fahrzeug bemerkte, versuchte er diesen noch aufzuhalten. Der 27jährige fuhr jedoch los, so dass der Postbote vom Fahrzeug ablassen musste und stürzte. Bevor der Dieb nun seine Fahrt zum EDEKA in Heiligenstadt fortsetzte kollidierte er mit drei geparkten Fahrzeugen. Im EDEKA-Markt trank er, trotz bereits bestehendem Hausverbot, verschiedene Getränke, warf etwas Kleingeld hin und verließ den Laden.

Auf dem Parkplatz konnte er von Beamten der PI Eichsfeld vorläufig festgenommen werden. Gegen den 27jährigen wurden weitere Maßnahmen eingeleitet.

Dieser Beitrag wurde unter Polizeiberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.