Pfingstmontag traditioneller Mühlentag in der Büschlebsmühle

Worbis. Die Büschlebsmühle ist ein Wassermühlengehöft an der Wipper mit funktionstüchtigem Wasserrad zur alternativen Energiegewinnung. Am Pfingstmontag, 6. Juni 2022, öffnet die Wassermühle anlässlich des Deutschen Mühlentages ihre Tore. Ab 10:00 Uhr kann sich der Besucher über den Weg des Mahlgutes vom Getreide über das Mehl bis hin zum Brot informieren.


In der Mühle dokumentieren die komplette Mahltechnik und historisch wertvolle Maschinen das Müllerhandwerk. Die Besonderheit der Getreidemühle ist die historische Wasserkraftanlage, bei der die letzten 100 Meter des Mühlgrabens im Jahre 1838 als steinernes Gerinne ausgebaut worden sind. Ein stählernes sechs Meter großes Wasserrad produziert in einer historischen Radkammer rund um die Uhr „sauberen“ Ökostrom im Einklang der Natur.

Die einzigartige Wasserzuführung auf das Rad in Form des neu sanierten Sandsteinaquäduktes kann am Mühlentag besichtigt werden. Im Mühlenladen gibt es Informationen zur gesunden Ernährung mit Naturkostprodukten sowie Anregungen zum Thema „Brot selber backen“. Wer keine Lust hat selbst zu Backen, der wird von frischem Brot aus dem Holzbackofen verwöhnt. Außerdem kann man verschiedene kulinarische Spezialitäten probieren.

Alle Kfz-Veteranen und Oldtimerfreunde sind mit ihren Automobilen, Motorrädern und
Traktoren auf dem historischen Mühlengelände herzlich willkommen! Ab 11 Uhr gibt es
Musikalische Darbietungen im Innenhof der Mühle. Lustige Spiele nach Müller Art und tolle kreative Bastelangebote warten auf die Kleinsten. Beim Duft frisch gebackenen Brotes aus dem Holzbackofen, Eichsfelder Spezialitäten, Kaffee & Kuchen kann man einen gemütlichen Tag in der Büschlebsmühle verbringen.

Print Friendly, PDF & Email