Online-Vortrag: Mit Sonnenstrom sauber Auto fahren

Der Absatz von Elektroautos ist im vergangenen Jahr in Deutschland stark gestiegen. Wie Hausbesitzer:innen ihr E-Fahrzeug mit Solarstrom vom eigenen Dach laden können, zeigt ein Online-Vortrag der Verbraucherzentralen am Montag, 25. Juli, um 18 Uhr.

Energieberater Hans-Joachim Horn erklärt, wie der Sonnenstrom ins Auto kommt und wie das Zusammenspiel von Fahrzeug und Photovoltaik-Anlage am besten gelingt. Die Teilnehmenden erfahren, welchen Anteil des Stroms für ein E-Auto die eigene PV-Anlage überhaupt liefern kann und wie die Anlage dafür ausgelegt sein muss. Zudem erklärt Energieexperte Horn, ob ein Batteriespeicher sinnvoll ist und worauf Verbraucher:innen beim Kauf achten sollten.

Der kostenfreie Vortrag ist für eine Stunde geplant. Im Anschluss können die Teilnehmenden im Chat ihre Fragen stellen. Die Anmeldung ist über die Seite www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/online-vortraege/ möglich.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Dank einer Kooperation mit dem Thüringer Umweltministerium und der Landesenergieagentur ThEGA sind die Beratungen in Thüringen kostenfrei.

Print Friendly, PDF & Email