Neue Beleuchtung für Fußgängertunnel

Henrik Hausmann (li) und Mitarbeiter Daniel Mania hier beim Einbau der Lampen. Foto: Ilka Kühn

Der Fußgängertunnel ist die kürzeste Verbindung zwischen der Breitenhölzer Straße und der Bahnhofstraße, zumindest vom Parkplatz. Aber er gibt seit Jahrzehnten Grund zum Ärger. Immer wieder werden die Lampen zerstört. Wer dann dort im Dunkeln langgehen muss, hat schlechte Karten, denn sauber ist der Tunnel kaum. Jetzt nimmt sich der Sache die Elektrofirma Hausmann aus Leinefelde im Auftrag der Stadt an.

Print Friendly, PDF & Email