Motoradfahrer tödlich verunglückt

Breitenworbis. Nach einem Unfall am Sonntag bei Breitenworbis ist ein 40-jähriger Motorradfahrer gestorben. Der Mann befuhr gestern gegen 17 Uhr die Landstraße 1014 aus Richtung Haynrode in Richtung Breitenworbis. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über seine Honda und stürzte in einen Straßengraben. Im Krankenhaus verstarb der Mann. Vermutlich war er zu schnell unterwegs. Ein Gutachter sicherte am Unfallort Spuren. Die Maschine des Mannes, an der ein Schaden von ca. 5000 Euro entstand, wurde sichergestellt.