Mit dem WanderBus zur Burg Scharfenstein

 Am kommenden Sonntag, dem 3. Juli 2022 führt die fünfte WanderBus-Tour der Saison zur Burg Scharfenstein. Naturparkführerin Birgit Tröße erläutert entlang der etwa acht Kilometer langen Strecke viel Wissenswertes zur heimischen Natur und Geschichte.

Die Erlebniswanderung beginnt um 11.00 Uhr am Weimarskamp, Waldparkplatz ca. 1,5 km in Richtung Geisleden. Entlang des „Langen Grundes“ geht es allmählich aufwärts über die „Schöne Aussicht“ bis zur Kapelle Steinhagen. Diese ist den VierzehnNothelfern geweiht. Bis in die 50er Jahre gehörte sie zum ehemaligen Gut Steinhagen, dessen Mauerreste sich auf dem Feld unter Strauchwerk verbergen. Das Gut war bis zum Jahr 1958 bewohnt. Auf der Burg Scharfenstein besteht dann die Möglichkeit zur Einkehr und der Besichtigung der „Whiskywelt“.

Der Eichsfelder WanderBus bindet Weimarskamp über Worbis ZOB 09:40 Uhr, Leinefelde ZOB 09:50 Uhr, Dingelstädt ZOB 10:10 Uhr, Heiligenstadt Petristraße 10:30 Uhr und Heiligenstadt ZOB 10:35 Uhr an. Die Rückfahrt ist für 17:00 Uhr von der Burg Scharfenstein geplant. (Kosten Hinfahrt 10 Euro, Rückfahrt 5 Euro)


Das ausführliche Tourenprogramm ist im Faltblatt „WanderBus Tourenplan 2022“ zusammengefasst. Erhältlich ist es beim HVE Eichsfeld-Touristik in Leinefelde-Worbis, Tel.: 03605 / 200 676 0 oder bei der Naturparkverwaltung in Fürstenhagen, Tel.: 0361 / 57391 5000. Im Internet ist das Programm unter www.eichsfeld.de oder  www.naturpark-ehw.de einzusehen. Auch größere Gruppen können nach vorheriger Anmeldung bei EW-Bus unter 03605 / 51 52 53 an den Wanderungen teilnehmen.

Print Friendly, PDF & Email