Mehr private Insolvenzen

Die Thüringer Amtsgerichte entschieden von Januar bis Dezember 2021 über 2 470 Insolvenz­verfahren. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik insgesamt 848 Anträge bzw. 52,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Auf Unternehmen entfielen 8,3 Prozent aller Verfahren und auf übrige Schuldner 91,7 Prozent (natürliche Personen als Gesellschafter u. Ä., ehemals selbständig Tätige, private Verbraucher sowie Nachlässe und Gesamtgut). Im Landkreis Eichsfeld wurden im vergangenen Jahr 84 Insolvenzverfahren eröffnet.

Print Friendly, PDF & Email