Licht erhellt die Gemüter

Bahnhofstraße in Leinefelde im Lichterglanz. Foto: Alexander Kühn

In der dunklen Jahreszeit werden an den Häusern, in den Straßen, in den Schaufenstern viele Lichter angezündet. An den Lichtern können sich die Menschen erfreuen. Licht weist uns den Weg. Was Licht in jedem bewirken kann, hat sicher schon jeder selbst erfahren. Gerade in den Monaten Dezember und Januar, wenn die Tage noch kurz und die Dunkelheit schon am späten Nachmittag hereinbricht, freuen sich die meisten über die Lichter.

Bahnhofstraße in Leinefelde. Foto: I. Kühn

So ist es der Wunsch vieler Einwohner, dass die Lichter möglichst lange brennen werden, auch wenn Weihnachten vorbei ist. Es erfreut die Gemüter. Licht gibt Hoffnung in der dunklen Jahreszeit.

Foto: Alexander Kühn

Vielleicht kann es die Stadt Leinefelde-Worbis ja so einrichten, das uns die Lichter in der Bahnhofstraße noch ein bisschen erhalten bleiben.

Ilka Kühn

Print Friendly, PDF & Email