Jonas Schauer erfolgreich beim Orgelwettbewerb des Royal College of Organists in Schottland

Jonas Schauer aus Heilbad Heiligenstad gewann den 2. Preis beim diesjährigen Orgelwettbewerb des Royal College of Organists in Edinburgh.

Foto: Kilian Homburg


Heilbad Heiligenstadt. Der 21jährige Student der katholischen Kirchenmusik, Jonas Schauer, aus Heilbad Heiligenstadt konnte an seine bisherigen musikalischen
Wettbewerbserfolge auch in diesem Jahr anknüpfen. Kürzlich gewann er den 2. Preis beim alljährlich vom Royal College of Organists ausgerichteten Orgelwettbewerb in Schottland.

In der St. Cuthbert’s Church von Edinburgh qualifizierte er sich unter den über 70 internationalen Wettbewerbsteilnehmerinnen und –teilnehmern nach mehreren
Wertungsrunden für den finalen Entscheid. Den Teilnehmenden war die Gestaltung des Wertungsprogramms freigestellt worden. Der junge Eichsfelder überzeugte die Jury mit seinem 50minütigen Konzertprogramm und brachte Werke von Bach, Karg-Elert,
Antalffy und Messiaen zu Gehör.

Bewertet wurden dabei die musikalische Qualität, technische Präzision und interpretatorischer Originalität. Während des Aufenthalts in Edinburgh blieb noch genügend Zeit für einen Besuch der St. Mary’s Cathedral und das Spiel auf der dort 1879 errichteten Orgel. Der Stipendiat der „Studienstiftung des deutschen Volkes“ zeigte sich begeistert von der Orgellandschaft Großbritanniens. „Eine solche Fülle von historisch bedeutsamen und stilistisch vielseitig einsetzbaren Instrumenten ist jedes Mal aufs Neue inspirierend“, so Jonas Schauer.

Print Friendly, PDF & Email