Inzidenz im Eichsfeld steigt weiter

Obwohl an den Wochenenden nicht so viel Zahlen gemeldet werden, ist der Landkreis Eichsfeld heute bei einer 7-Tages-Inzidenz von 1910 angekommen. Vor genau einer Woche lag der Kreis bei einer Inzidenz von 1505. Laut Thüringer Verordnung werden Hotspotregionen nicht mehr Hotspot genannt, aber es gibt immer noch das Frühwarnsystem, nach dem ist das Eichsfeld bei Warnstufe 3, ebenso der Kyffhäuserkreis. Die Hospitalisierung lag im Landkreis Eichsfeld am Samstag bei 18.

Print Friendly, PDF & Email