In den Gegenverkehr geraten

Wiesenfeld. Eine 24-jährige Autofahrerin befuhr am Sonntag, gegen 14 Uhr, die Kreisstraße aus Richtung Wiesenfeld in Richtung Volkerode. Nach dem Ortsausgang Wiesenfeld, in einer Kurve, geriet die Frau mit ihrem Opel Astra auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW Caddy. Alle Beteiligten wurden nicht ernsthaft verletzt. Die 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen, ihr knapp 8 Monate alter Sohn blieb, ebenso wie die Insassen im VW Caddy, unverletzt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.