Impfen in Leinefelde bis 31. März 2022

Die Leinefelder Impfstelle in der ehemaligen Schule in Leinefelde. Foto: Ilka Kühn

Die Impfstelle in der ehemaligen Schule in der Leinefelder Händelstraße bleibt bis zum 31. März nächsten Jahres geöffnet. Wer sich impfen lassen möchte kann das täglich von 8 bis 21 Uhr. Allerdings muss man sich vorher einen Impftermin holen und zwar über www.impfen-thueringen.de. Momentan ist der Andrang sehr groß, so Impfstellenleiter Marko Nolte. Die nächsten freien Termine gibt es derzeit erst für Dezember.

Aber man kann immer wieder mal online schauen, denn es gibt durchaus auch Leute, die ihre Termine nicht wahrnehmen können aus unterschiedlichen Gründen, beispielsweise auch, wenn jemand in Quarantäne ist.

Hinweis: Grundsätzlich können auch Termine für Kinder ab 12 Jahren mit dem Impfstoff BioNTech gebucht werden. Für Personen unter 18 Jahren muss der Aufklärungsbogen von allen Erziehungsberechtigten unterschrieben vorliegen und zudem mindestens ein Erziehungsberechtigter zum Impftermin dabei sein.

Print Friendly, PDF & Email