Hausandacht am 4. Fastensonntag

Es gibt sie wieder, die Hausandachten. Gerade in Zeiten der Pandemie werden sie verstärkt gefeiert. Die heutige Hausandacht wird von der Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena Leinefelde hier zur Verfügung gestellt und von der Abt. Liturgie, Erzbischöfliches Ordinariat München, erarbeitet. In dieser Hausandacht geht es auch um das Thema Hilfe.

Hilfe kommt manchmal von Menschen, an die keiner gedacht hat. Hilfe kommt manchmal von Menschen, denen es keiner zugetraut hätte, dass sie helfen. Hilfe kommt manchmal von Menschen, von denen es keiner erwartet hätte. Woher kommt mir Hilfe? (Psalm 121,1) In diesen Tagen der Fastenzeit – in einer persönlichen Zeit der Besinnung – ist es lohnend, sich mit dieser Frage zu beschäftigen: Woher kommt mir Hilfe? Hausandacht 

Dieser Beitrag wurde unter Pfarrgemeinden/Kirche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.