Archiv der Kategorie: Pfarrgemeinden/Kirche

Gehörlosengottesdienst und Gemeinschaftstag

Zum Gehörlosengottesdienst und Gemeinschaftstag unter Beachtung der 2 G Regel wird nach Heilbad Heiligenstadt eingeladen. Und zwar am 5. Dezember um 11.30 Uhr. Dann beginnt die Hl. Messe zum 2. Advent. Es wird auch Gelegenheit zur Beichte gegeben. Nach der Messe ist gemeinsames Mittagesse. 14 Uhr kommt der Nikolaus und 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen und sicher viele Gespräche.

Rückblick auf das vergangene Kirchenjahr

Von Tobias Reinhold, Pfarrer in Teistungen: Jahresrückblicke sind immer aktuell und interessant. Fernsehsendungen, Zeitungen und viele Medien beschäftigen sich damit. Aber auch wir Menschen schauen ganz persönlich in Dankbarkeit oder aber in Sorge, Trauer und Schmerz auf ein vergangenes Jahr zurück, ziehen Bilanz und leiten daraus Erfahrungen ab. Weiterlesen

Das Wort zum Sonntag: Glasgow 2021

Von Pfr. Gregor Arndt – Es gab Zeiten, als katholische Christen gemeinsam am Freitag kein Fleisch aßen – ein Brauch, der nicht weh tat und kulinarische Kreativität in Gang setzte. Im Exerzitienbuch des heiligen Ignatius von Loyola empfiehlt der Meister, dass man sich zu Tisch nur einmal den Teller zum Mahl füllen sollte – kein Verbot von Speisen, aber eine Gewohnheit, die sich am Bauchumfang bemerkbar macht. Das Kirchenjahr vermittelt mit Fastenzeiten die Weisheit, dass Verzicht sinnvoll sein kann. Weiterlesen

Novembergedanken

Liebe Leserinnen und Leser,
in dieser Nacht haben wir wieder die Uhren eine Stunde zurück gestellt. Wir stehen
kurz vor dem Monat November. Der Totenmonat November schlägt uns Menschen aufs Gemüt. Nun ist die dunkelste Zeit des Jahres. Die Tage sind kurz, die Sonne lässt sich nur selten blicken, nasse Kälte durchzieht das Land. Grau ist die vorherrschende Farbe und die bunten Herbstfarben des Oktobers sind bald vorbei. Weiterlesen

„MISSIO – Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun“

Wort zum Sonntag von Pfarrer Gregor Arndt: Globalisierung schien in den letzten Jahren das Zauberwort für unser gesellschaftliches Leben, von der Wirtschaft bis zum Tourismus. Die große Weltgemeinschaft galt als Ziel. Unter dem Stichwort der Dekolonisierung etabliert sich derzeit ein generelles Misstrauen gegenüber jeglichem gestalterischen Kontakt von Menschen anderer Kulturen. Weiterlesen

Wort zum Sonntag: Herbst – nicht nur 2021

 Pfr. Gregor Arndt: Es ist wieder so weit – Kinder schauen nach Kastanien aus und halten bunte Blätter in den Händen. Blätter, die von der Schönheit eines Indian summer erzählen und zugleich vom Absterben der Natur. Die Bibel kennt zwei große Gründungsgeschichten unserer Welt. Die ersten Seiten des Buches Genesis zeigen in sieben Strophen das Entstehen einer wunderschönen Erde. Die Geschichte der Sintflut zeigt deren Gefährdung.  Weiterlesen

Kirchweihfest in Teistungen

Pfarrer Reinhold (li.) und Pfarrer i.R. Kowallik. Foto: T. Nickel

Gestern feierte die katholische Pfarrgemeinde St. Andreas Teistungen ihr Kirchweihfest. Der Gottesdienst fand im Freien neben der Pfarrkirche statt und Pfarrer Tobias Reinhold konnte zudem das restaurierte Kreuz einsegnen. Zugleich begrüßte Tobias Reinhold als Konzelebranten seinen Vor-Vorgänger, Pfarrer i. R. Heinz Kowallik. Pfarrer Kowallik war von 1982 bis 2010 Pfarrer in St. Andreas Teistungen. Weiterlesen

Biblische Stimmen zur Bundestagswahl

Von Pfr. Gregor Arndt: Als nach der Befreiung aus Ägypten Mose das Volk Israel führte, nahm sein Schwiegervater Jitro den überforderten Führer beiseite und zeigte ihm, wie er durch den Aufbau von Gruppen und ausgesuchten Vertretern eine Ordnung in das Volk Gottes bekommt. Erste eine gesellschaftliche und politische Verwaltung schafft den Rahmen für Verlässlichkeit und Kreativität.

Weiterlesen

Wort zum Sonntag: Von Gotteskindern und Gotteskriegern

Von Pfr. Gregor Arndt

Als DDR-Bürger gehörten „West-Radio und -Fernsehen“ fest zu meinem Alltag. Die Levis-Jeans und Matchbox-Autos in der Werbung prägten genauso Standards und Sehnsucht meines Lebens wie die Bundestagsreden und die „Tagesschau“: Einführung in freiheitliches Leben und demokratischen Umgang als Import aus dem „Westen“. Als die Mauer 1989 fiel, kam mir vieles im neuen Deutschland nicht fremd vor. Weiterlesen

Wort zum Sonntag: Mit Leib und Seele

Von Pfarrer Gregor Arndt
Ich schalte mein Smartphone ein und im Display erscheint das Bild meiner Mutter – sie ist
nah bei mir. Donnerstag vormittags vereint der Bildschirm in der Videokonferenz all unsere pastoralen MitarbeiterInnen – einfach Alltag. Mittlerweile spüren wir allerdings auch, dass der virtuelle Kontakt an Grenzen stößt. Um Ideen zu entwickeln und Gefühle wahrzunehmen bedarf es des Direktkontaktes, der „Präsenzveranstaltung“, der Umarmung. Begegnung mit Leib und Seele. Weiterlesen

Das Wort zum Sonntag: In Zeiten der Flut

Von Pfr. Gregor Arndt

Im zentralen Bibeltext des Sonntags berichtet der Evangelist Markus von Jesus und seinen Jüngern, die körperlich und seelisch völlig fertig sind – und einfach nur flüchten. Sie haben kaum Zeit zum Essen und werden ständig von Menschen angefragt. Jesus nimmt sie in einem Boot an einen ruhigen Ort. Sie sind über Wasser, was bei den Bildern der Überflutungen in diesen Tagen zwischen Ahr und Rhein nicht selbstverständlich ist.  Weiterlesen

„Wort zum Sonntag“: Aufbrechen zu neuen Ufern

Von Tobias Reinhold, kath. Pfarrer in Teistungen
„Goodbye Deutschland – Die Auswanderer“ ist eine Doku-Soap, die vom Kölner Fernsehsender VOX ausgestrahlt wird. In der Sendung werden Deutsche gezeigt, die auswandern oder bereits ausgewandert sind. Eine Familie packt alles zusammen, bricht auf und beginnt ein neues Leben, fernab vom bisherigen Alltag und weit weg von zu Hause.
Weiterlesen

Gründung einer Aktionsgruppe „kreuz+blume“

Das Gelände unterhalb der Bonifatius-Kirche sieht nicht einladend aus. Vielleicht hat es eine Chance im Zuge der LGS verschönert zu werden. Foto: Ilka Kühn

Ende hatte die in Gründung stehende GmbH der Landesgartenschau 2024 Pfarrer Gregor Arndt und die Leiterin der Caritas-Regionalstelle, Stefanie Schmerbauch, in ihr Projektbüro in die  Beethovenstraße eingeladen. Die drei Schwerpunktgebiete der LGS Tyffers Garten – Gartenstadt Ohneufer – Stausee Birkungen wurden vorgestellt und Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung aufgezeigt. Für die Kirchengemeinde und Caritas ergaben sich folgende Akzente: Weiterlesen

Weihbischof Dr. Reinhard Hauke in Leinefelde

Leinefelde. Seit gestern weilt Weihbischof Hauke vom Bistum Erfurt in der Pfarrei St. Maria Magdalena Leinefelde. Schwerpunkte der Visitation sind persönliche Gespräche mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Kirchorten, pastorale Veranstaltungen, aber auch der Zustand von Gebäuden und Kirchen. Der Weihbischof kennt sich in der Pfarrgemeinde gut aus, steht aber offen Dingen gegenüber, wo sich auch die katholische Kirche einbringen kann. So war er heute auch gemeinsam mit Pfarrer Gregor Arndt zu Besuch im Büro der Landesgartenschau in Leinefelde.  Weiterlesen

Bistum Erfurt startet Projekt „öko+fair vor Ort“

Am Freitag, 25. Juni 2021, startet um 18 Uhr auf dem Hülfensberg das Bistumsprojekt „öko+fair vor Ort“, dessen Schirmherr Bischof Ulrich Neymeyr ist. Der Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz, Dirk Adams wird ein Grußwort sprechen.
Bei dem Projekt geht es darum, möglichst viele Einrichtungen, Kirchgemeinden, Gruppen und Verbände zu mobilisieren, ganz konkret ökologisch und fair zu handeln und sich somit aktiv für die Bewahrung der Schöpfung einzusetzen. Weiterlesen