Gemeinsamer Aufruf an alle Eichsfelder

Die Bürgermeister der Eichsfeldstädte Dingelstädt, Leinefelde-Worbis und Heilbad Heiligenstadt rufen gemeinsam auf, ukrainischen Flüchtlingen Unterkunft und Beistand zu gewähren. Das Leid der Menschen ist uns nicht egal, sie brauchen in dieser schweren Zeit eine sichere Unterkunft und persönliche Zuwendung.

Seit Tagen sind ältere Menschen, Kinder und ihre Mütter auf der Flucht aus der Ukraine. Wehrtüchtige Männer haben Einberufungsbefehle bekommen und können ihre Familien nicht begleiten.

Die ersten Flüchtlinge sind bereits in Deutschland und auch im Eichsfeld angekommen, auch die Unterstützung der Partnerstädte in Polen läuft an. Wir rechnen damit, dass weitere Menschen in unserem Landkreis ein Zuhause auf Zeit bekommen werden.

Wenn Eichsfelder Bürgerinnen und Bürger Platz in ihrem Zuhause haben, also ganz konkret helfen können und wollen, dann bitten die Bürgermeister um eine Nachricht an die jeweilige Verwaltung. Wir bitten ganz konkret um die Nennung der Anzahl Erwachsener und die Anzahl Kinder, die man aufnehmen kann. Außerdem werden natürlich die eigenen Kontaktdaten benötigt.

Das Eichsfeld rückt in diesen Tagen zusammen und steht zu den Menschen in der Ukraine!

Andreas Fernkorn, Marko Grosa, Thomas Spielmann

Print Friendly, PDF & Email