Fünf Tote innerhalb kurzer Zeit

Nach 17 Neuinfektionen liegt die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Eichsfeld laut Robert Koch Institut aktuell bei 155,00. Die Gesamtzahl der Infizierten steigt auf insgesamt 5133. Bedauerlicherweise wurden fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 Erkrankungen amtlich bestätigt. Zu betrauern sind drei Frauen im Alter von 86, 80 und 72 Jahren sowie zwei Männer im Alter von 93 und 77 Jahren, heißt es aus dem Landratsamt.

Nachfolgend erhalten Sie die aktuellen Fallzahlen im Überblick:
Stand: 07.04.2021
Neuinfektionen letzte 24 h: 17*
Patienten stationär: 32**
davon stationär/schwere Verläufe: 13**
Verstorbene: 197* / 200**
Gesamtzahl der Infizierten: 5.133*
7-Tages-Inzidenz: 155,00*

*Quelle RKI, 00:00 Uhr
**Quelle LK EIC: 08:00 Uhr
Hinweis:

Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert, sich in Quarantäne zu begeben, wenn sie Kontakt (mindestens 15 Minuten, weniger als 1,5 m Abstand ohne Mund-Nasen Bedeckung) zu einer positiv getesteten Person hatten. Bitte melden Sie sich außerdem beim Gesundheitsamt unter 03606 650 5555 bzw. gesundheitsamt@kreis-eic.de. Gleiches gilt, wenn Ihre Corona-Warn-App Ihnen ein hohes Risiko durch Kontakt zu einer positiven Person anzeigt.

Informieren Sie sich über die aktuellen Entwicklungen auf den Websites des Freistaates Thüringen oder des Landkreises Eichsfeld.

https://thueringen.de/
https://www.kreis-eic.de/informationen-zum-coronavirus.html
Die Hotline des Gesundheitsamtes 03606 650 5555 ist von Montag bis Sonntag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr erreichbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.