Führerschein erstmal weg

Gestern gegen 07:50 Uhr meldete eine Zeugin, dass in der vergangenen Nacht in Großbodungen / Heinrich-Mann-Straße ein Pkw VW Golf, der ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellt war, durch einen Unfall stark beschädigt wurde. Der Unfallverursacher hatte sich anschließend pflichtwidrig vom Unfallort entfernt.

Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Der Unfall wurde durch die Polizei vor Ort aufgenommen, der Verursacher aber zu dem Zeitpunkt nicht ermittelt. Am gleichen Tag gegen 18:30 Uhr meldete sich der Verursacher, ein 18jährige Fahrer eines VW Polo bei dem Geschädigten und gab zu, am 18.06.2022 um 02:30 Uhr den Unfall verursacht zu haben. Sein Fahrzeug hatte er anschließend auf dem Parkplatz des Raiffeisen-Marktes abgestellt. Dort wurde es auch durch eingesetzte Polizeibeamte aufgefunden. Es zeigte deutliche Unfallspuren (ca. 5.000 Euro Sachschaden). Der Unfallverursacher kam ebenfalls vor Ort und bestätigte die dem Geschädigten gegenüber gemachten Angaben. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde sichergestellt, Anzeige erstattet.

Print Friendly, PDF & Email