Feuerwehreinsatz in Gartenanlage

Foto: Feuerwehr Heiligenstadt

In der Gartenanlage Alte Burg ist es gestern zu einem Brand gekommen. Um 20:26 Uhr hatte die Leitstelle die Feuerwehr Heiligenstadt alarmiert. Als die Feuerwehr eintraf, drang Rauch aus dem Keller eines Gartenhauses. Menschen befanden sich nicht mehr im Gebäude, sodass die Einsatzkräfte sogleich der Ursache des Rauches auf den Grund gehen konnten.

Unter Atemschutz drangen zwei Feuerwehrleute in den Keller vor und fanden eine schwelende Elektroverteilung vor. Mit wenigen Sprühstößen Wasser löschten die Einsatzkräfte den Brand. Um eine Brandausbreitung ausschließen zu können, mussten sie einen Teil der Decken – und Wandvertäfelung öffnen. Im Anschluss setzte die Feuerwehr ein Belüftungsgerät ein und befreite den Keller vom Rauch. Der gesamte Einsatz dauerte mehr als eine Stunde. Vorsorglich stand auch ein Rettungswagen bereit,
der jedoch nicht eingreifen brauchte.

Print Friendly, PDF & Email