Drehorgel-Willi zieht durch die Straßen

Wilhelm Reimann mit seiner Tochter Franziska Nußbaum vor der katholischen Kirche
St. Dionysius in Hundeshagen. Foto: Privat

Hundeshagen. Auch in dieser Adventszeit erfreut Wilhelm Reimann – in Hundeshagen und darüber hinaus liebevoll „Drehorgel-Willi“ genannt – wieder die Bewohner des Ortes mit seiner Musik. In der Corona-Pandemie, die den Menschen Kontakteinschränkungen vorschreibt, geht „Drehorgel-Willi“ andere Wege.

Am 2., 3. und 4. Adventssonntag wird er durch den Ort Hundeshagen und seine Straßen ziehen, und die Menschen mit adventlichen Liedern und Klängen erfreuen, so am 5.12., 12.12. und 19.12. Beginn ist jeweils ab 13.30 Uhr.

Pfarrer Tobias Reinhold

Print Friendly, PDF & Email