Böschung brannte

Am vergangenen Samstagmittag war die Feuerwehr bei einem Brandfall zwischen Wachstedt und Küllstedt eingesetzt. Dort brannte die Böschung eines Straßengrabens im Ausmaß von 18m x 1m. Ein Übergreifen auf ein angrenzendes Getreidefeld konnte verhindert werden. Da die Brandursache nicht abschließend geklärt ist, wurde Anzeige wegen Herbeiführens einer Brandgefahr aufgenommen. An dieser Stelle ergeht die Bitte an alle Bürger, umsichtig im Umgang mit offenem Feuer u.ä. zu sein. Durch die anhaltende Trockenheit und aktuelle Hitze sind viele Grünflächen, Hecken usw. leicht in Brand zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email