Bewohner löschten Flammen

Leinefelde. Unbekannte zündelten in der Nacht zum Dienstag in einem Keller in der Händelstraße. Sie hatten Papierreste auf einem Versorgungsrohr angezündet. Anwohner verständigten gegen 2.15 Uhr die Rettungskräfte. Die Kameraden der Feuerwehr brauchten nicht mehr löschen. Den Bewohnern war es gelungen, die Flammen zu löschen. Außer leichten Beschädigungen an der Kunststoffverkleidung der Versorgungsleitung, ist kein großer Schaden entstanden. Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei in Heiligenstadt unter der Telefonnummer 03606/6510 entgegen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.