Betrunkene Frau legte sich vor PKW

Heilbad Heiligenstadt. Zu einem Einsatz der besonderen Art mussten Beamte der Polizeiinspektion Eichsfeld am Ostersonntag gegen 20:30 Uhr ausrücken. Auf der L 1005, der Ortsumfahrung Heiligenstadt, auf Höhe des Eichbachs lief eine offensichtlich stark alkoholisierte Frau auf der Fahrbahn und versuchte die Fahrzeuge anzuhalten.

Der Fahrer eines PKW Mazda musste anhalten um nicht mit der Frau zusammen zu stoßen. Daraufhin schlug diese gegen die Scheiben des PKW und trat gegen das Fahrzeug. Anschließend legt sich die Frau vor den PKW auf die Straße. Beim Eintreffen der Polizei lief die Frau in Richtung Wohngebiet Auf den Liethen, konnte jedoch dort aufgegriffen werden.

Bei ihr wurde ein Atemalkoholwert von mehr als zwei Promille gemessen. Es wurde Anzeige wegen Nötigung und Gefährlichen Eingriffs in des Straßenverkehr erstattet.

Dieser Beitrag wurde unter Polizeiberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.