Autofahrerin auf Abwegen

Gernrode. Ins Krankenhaus musste eine 55-jährige Autofahrerin am Dienstagabend nach einem Unfall in Gernrode gebracht werden. Die Frau beabsichtigte auf dem Parkplatz An der Kirche zu parken. Hier verwechselte sie, ihrer Aussage zu Folge, das Bremspedal mit dem Gaspedal und verlor die Kontrolle über ihren Dacia. Nachdem sie eine Steinwand überfuhr und eine Straßenlaterne touchierte, brachte sie ihr Auto auf der Heinrich-Ernemann-Straße zum Stehen. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt, der Dacia wurde abgeschleppt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.