Aus dem Nachbarkreis: Streit erkaliert

Niedergebra. Schon seit längerer Zeit schwelt ein Streit zwischen zwei Jägern. Der ist nun am Montag eskaliert. Am Nachmittag befuhr die eine Streitpartei, ein 63-jähriger Mann, eine Wiese mit seinem Auto. Dort befand sich sein Gegner, ein 62-jähriger Mann. Der Autofahrer soll dann rückwärts gezielt auf seinen Widersacher und dessen Hund zugefahren und mit beiden zusammengestoßen sein. Der 62-Jährige musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Auch sein Hund erlitt Blessuren. Warum der Streit am Montag derart eskalierte ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.