Auto ging in Flammen auf

Leinefelde. Am Montagabend gegen 22.55 Uhr ging in der Konrad-Martin-Straße ein geparkter Skoda Kamiq in Flammen auf. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte das Fahrzeug bereits lichterloh.. Drei weitere geparkte Autos, ein Hyundai, ein VW Golf und ein VW Polo, wurden durch die Hitze beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 35 000 Euro geschätzt. Zur Brandursache können noch keine Aussagen getroffen werden. Laut Zeugen gab es unmittelbar vor dem Feuer einen lauten Knall. Eine Straftat kann gegenwärtig nicht ausgeschlossen werden. Der Skoda wurde sichergestellt. Ihn wird die Kriminalpolizei jetzt untersuchen.

Hinweise zum Brandgeschehen nimmt die Polizei in Heiligenstadt, unter der Telefonnummer 03606/6510, entgegen.

Dieser Beitrag wurde unter Polizeiberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.