Aufgefahren

Berlingerode. Gestern gegen 17.40 Uhr ereignete sich in der Hauptstraße ein Auffahrunfall. Eine 47-jährige Autofahrerin musste mit ihrem Volvo verkehrsbedingt langsamer fahren. Eine dahinterfahrende 23-jährige Frau in einem VW Polo erkannte das zu spät. Sie kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Volvo auf. Verletzte gab es nicht. An beiden Autos entstand Sachschaden.