Abriss Milchhof in letzter Etappe

Nachdem in den vergangenen Monaten schon die Hallen (bis auf die Halle 3 – sie gehört der WVL und wird weiter vermietet) abgerissen wurden, ist jetzt das Mehrzweckgebäude an der Birkunger Straße an der Reihe. Es wurde bereits entkernt. Jetzt ist der Abriss für jedermann deutlich sichtbar. Das einstige Milchhofgelände soll für ein neues Gewerbegebiet genutzt werden. Das aus den 70er Jahren stammende Gebäude hatte keine Chance mehr, noch weiter genutzt zu werden. Hier war einst in der obersten Etage das Lehrlingswohnheim untergebracht, Labore, Umkleideräume, Verwaltung des Milchhofes, eine Sauna und in der ersten Etage eine große Küche mit Speiseraum für die rund 300 Beschäftigten des Milchhofes. Nach der Wende hatten verschiedene Firmen hier ihren Sitz und Gastro versorgte hier viele mit Mittagessen. Foto: Ilka Kühn

Print Friendly, PDF & Email