66jähriger mit 1,9 Promille unterwegs

Ein unter Alkoholeinfluss stehender Autofahrer ist am Ostermontagabend einer Polizeistreife aufgefallen. Der 66-jährige Mann war gegen 22.15 Uhr mit seinem Audi auf der Straße zwischen Heilbad Heiligenstadt und Geisleden unterwegs. Das Auto fuhr mehrfach über die Mittelinie und schnitt öfters Kurven. Auf das Anhaltesignal „Stopp Polizei“ reagierte der Fahrer zunächst nicht. In der Ortslage Geisleden überholte er zudem ein anderes Auto und erhöhte die Geschwindigkeit. Erst als die Polizeibeamten Blaulicht und Martinshorn einsetzten, hielt der Mann sein Auto an. Die anschließende Alkoholprobe ergab einen Atemalkoholwert von knapp 1,9 Promille. Im Krankenhaus erfolgte die Blutentnahme und es wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr aufgenommen.

Dieser Beitrag wurde unter Polizeiberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.