Archiv für den Monat: Juli 2021

Polizei ermittelt gegen noch unbekannten Nissanfahrer

Weil er am vergangenen Freitagmorgen (23.07.21) gegen 06.40 Uhr
auf der A 7 zwischen Hann. Münden (Landkreis Göttingen) und Göttingen eine 30
Jahre alte Autofahrerin u. a. mehrfach abrupt ausgebremst und am Überholen
gehindert haben soll, hat die Polizei Ermittlungen gegen einen noch unbekannten
Nissan-Fahrer eingeleitet. An dem dunklen Fahrzeug des Mannes waren nach ersten
Informationen Kasseler Kennzeichen (KS-) angebracht. Weiterlesen

Im Bonifatius Kindergarten zu Besuch

Die Kinder spielen gern im Theaterraum. Fotos: Ilka Kühn

Leinefelde. Der Bonifatius Kindergarten in Trägerschaft der St. Martin GmbH hat für Kinder ein sehr interessantes Angebot. Davon konnte ich mich selbst einmal überzeugen. Leiterin Ingrid Ziegenfuss-Heller stellte die Einrichtung im Einzelnen vor, und da gab es jede Menge zu entdecken und auch Einiges, was doch Erstaunen hervorruft.  Weiterlesen

Schlechter Schlaf oder schon Insomnie?

Jeder schläft mal schlecht. Das kann insbesondere an heißen Sommernächten vorkommen. Dauert schlechter Schlaf länger an, fragen sich viele, ob möglicherweise eine ernsthafte Schlafstörung vorliegt. Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen schlechtem Schlaf und einer krankhaften Schlafstörung – der Insomnie? Die Stiftung Gesundheitswissen klärt in einer neuen Gesundheitsinformation darüber auf. Weiterlesen

Dieb im Haus

Teistungen. Ungebetenen Besuch hatte eine ältere Dame am Donnerstagnachmittag in ihrem Einfamilienhaus in der Hauptstraße. Zwischen 13.30 und 14.00 Uhr hörte die 73-jährige Frau Schritte auf der knarrenden Treppe ihres Hauses. Die ebenfalls im Haus lebende Enkelin war zu diesem Zeitpunkt kurzzeitig abwesend. Weiterlesen

Negativpreis „Sprachpanscher“ verliehen

„Das hatten wir noch nie!“, sagt Prof. Walter Krämer, Vorsitzender des Vereins Deutsche Sprache (VDS) verblüfft zur Wahl von Ursula von der Leyen, „dass jemand diesen unrühmlichen Titel gleich zweimal bekommt, ist vorher noch nie passiert.“ Die EU-Kommissionspräsidentin wurde von den VDS-Mitgliedern zu der Person gewählt, die im vergangenen Jahr besonders nachlässig mit der deutschen Sprache umgegangen ist. 2014 hatte sie den Titel schon mal inne. Weiterlesen

Ermittlungen zur Brandursache laufen

Günterode. Im Laufe des Donnerstags konnte die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei Nordhausen die Brandortuntersuchung an der Lagerhalle der Agrargenossenschaft durchführen. Im vorläufigen Ergebnis konnten bislang keine Hinweise auf eine Straftat oder einen technischen Defekt festgestellt werden. Eine Selbstentzündung des eingelagerten Materials kann nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen dauern noch an.

Flohmarkt auf den Liethen

Am Freitag, 30.07.2021, findet rund um das Quartier 44 auf den Liethen von 14 bis 18 Uhr ein Flohmarkt statt. Zahlreiche Kindersachen, Spielzeug und Bekleidung können erworben werden. Für Essen und Trinken ist  gesorgt.

Zehn Feuerwehren stundenlang im Einsatz

Beim Großbrand in Günterode sind seit 0:45 Uhr zehn Feuerwehren stundenlang im Einsatz gewesen.  Im mittleren Teil einer Lagerhalle der Agrargesellschaft brannten Heu und Stroh. Mit einem B-Strahlrohr und fünf C-Strahlrohren gingen die Einsatzkräfte von zwei Seiten gegen das Feuer vor. Durch den massiven Löschwassereinsatz gelang es ihnen, eine Brandausbreitung zu verhindern. Die nahe Biogasanlage war zu keiner Zeit in Gefahr. Weiterlesen